logo PG Zellerau

Das Quartiersmanagement Zellerau startet in Kooperation mit dem Bundesprogramm "Demokratie leben!" am 22. und 23. September das Straßen-Mal-Projekt "Bunte Wege in der Zellerau". Die Aktion soll in positives und Mut machendes Zeichen in Zeiten der Corona-Pandemie setzen.

Das Zellerauer Stadtteilfest wurde wie viele andere Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Da diese besondere Zeit uns allen viel abverlangt, vor allem Kindern und Familien wollen die Initiatoren den Termin aber nicht ersatzlos streichen, sondern ein positives und Mut machendes Zeichen setzen.

In Kooperation mit dem Bundesprogramm "Demokratie leben!" startet das Quartiersmanagement Zellerau am 22. und 23. September das Straßen-Mal-Projekt: Bunte Wege in der Zellerau

Eine Veranstaltung für Einrichtungen, Kindergärten, Schulen, soziale Einrichtungen und Familien in der Zellerau. Ein Ziel dabei ist es, alle Einrichtungen und Beteiligten des Stadtteils sowie deren Zusammenhalt in der Zellerau wieder sichtbar zu machen. Zudem soll die künstlerische Gestaltung ein Zeichen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz und Vielfalt im Stadtteil sein.

Alle sind eingeladen auf Gehwegen und Plätzen in nächster Umgebung mit Straßenkreide Bilder zu malen.

Termin: 22. und 23. September 2020 ganztägig, Sie entscheiden, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie auf die Straße gehen.
Ersatztermin bei Regen:  28. und 29. September 2020

Kreide abholen
Dienstag 15. bis Donnerstag 17. September 2020
im Quartiersbüro Zellerau   
09:00 – 12:00 Uhr
im Jugendzentrum Zellerau
15:00 – 17:00 Uhr
Die Kreise wird auch gerne zu Ihnen gebracht.

Hygienevorschriften
Können durch die Außenaktivität und Abstand problemlos eingehalten werden.

Rückmeldung
Das Quartiersmanagement Zellerau freut sich über Rückmeldungen, ob und wann Sie vor die „Tür“ gehen, da es die Kunstwerke im Anschluss gerne fotografieren möchten, um einige später in Form von Postkarten zu veröffentlichen. Sehr gerne können Sie dem Quartiersmanagement bis zu 5 Ihrer schönsten Fotos senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

­