logo PG Zellerau

Herzlich willkommen auf der Homepag der

Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz und St. Elisabeth


Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage „gelandet“ sind. Wir sind eine Pfarreiengemeinschaft in Würzburg im Stadtteil Zellerau. Christen aus zwei Pfarreien, Heiligkreuz und St. Elisabeth, sind gemeinsam unterwegs und wollen miteinander Kirche sein.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Informationen zu Gottesdiensten, zum Seelsorgeteam, zu Veranstaltungen, zu Gruppen und Einrichtungen, zu Angeboten und vieles mehr in unserer Pfarreiengemeinschaft geben.

Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust, mehr von uns zu erfahren. Dann besuchen Sie doch einmal unsere Gottesdienste, Feste und Begegnungen. Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust, in unserer Pfarreiengemeinschaft mitzuwirken. Dann nehmen Sie Kontakt zu uns oder zu unseren Gruppen auf. Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust auf Kirche. Dann zögern Sie nicht und kommen einfach mal vorbei.

Falls Sie Anliegen, Fragen, Anregungen, etc. haben, nehmen Sie ruhig Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!


Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Das Bistum Würzburg erweitert im Zuge der Coronakrise seine Schutzmaßnahmen im kirchlichen Bereich.
Bischof Dr. Franz Jung untersagt alle öffentlichen Gottesdienste im Bistum Würzburg ab Dienstag, 17. März, bis zum Sonntag, 19. April. (siehe Bischöfliches Dekret vom 16.03.2020)
Bis einschließlich 19. April 2020 entfallen demnach auch alle Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft! Unter anderem sind keine öffentlichen Liturgien zu den Kar- und Ostertagen möglich. Des Weiteren entfallen alle sonstigen öffentlichen kirchlichen Veranstaltungen. Dazu zählen alle Gremiensitzungen, Treffen, Gruppenstunden und Ähnliches. Tauffeiern und Trauungen finden nicht statt und müssen verschoben werden. Ausschließlich Nottaufen sind noch gestattet. Beisetzungen führen wir nur im engsten Familienkreis und ohne Requiem durch. Krankensalbung für Einzelpersonen sowie die Begleitung von Sterbenden führen wir ebenfalls noch durch.

Alle Messintentionen (bestellte Messen) werden auf später verschoben.


Die Erstkommunionfeier am Sonntag, 26. April 2020, in St. Elisabeth muss verschoben werden. Hier wird der neue Pfarrer (Bekanntgabe am 22.03.2020) einen Ersatztermin für unsere Pfarreiengemeinschaft festlegen.
Die Pfarrbüros in Heiligkreuz und St. Elisabeth sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Trotzdem sind sie zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt und telefonisch oder per E-Mail erreichbar. In dringenden seelsorgerlichen Fällen sind im Wechsel Pfarrer Baumann (Tel.: 0931 88097749) oder Pater Leonard (Tel.: 0151 14705516) telefonisch zu erreichen.
Die Pfarrkirchen Heiligkreuz und St. Elisabeth bleiben zum persönlichen Gebet täglich von 09:00 - 17:00 Uhr geöffnet.
Jeden Sonntag werden die Kirchenglocken von Heiligkreuz und St. Elisabeth von 09:55 - 09:59 Uhr läuten. Wir Geistlichen werden an diesem Tag (und am 2. Osterfeiertag) um 10:00 Uhr in den verschlossenen Kapellen von Heiligkreuz, St. Elisabeth und St. Burkard (jeweils im Wechsel) zusammen mit dem jeweiligen Mesner stellvertretend für Sie alle die Heilige Messe feiern. All Ihre Anliegen wollen wir dabei vor IHN tragen. Wenn Sie wollen, können Sie eine ganz persönliche Gebetsbitte auf einen Zettel schreiben, und in der zum Gebet offenen Kirche beim Eingang ablegen. In ähnlicher Weise deponieren Sie Palmzweige oder Osterkerzen - letztere u.U. namentlich gekennzeichnet - , die wir dann bei den entsprechenden Gottesdiensten segnen werden. Weitere Anregungen finden Sie hier.
Das Bistum überträgt außerdem täglich live eine liturgische Feier im Internet unter www.bistum-wuerzburg.de.
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gottes Segen und bleiben Sie gesund!
Ihre Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz und St. Elisabeth

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Meldungen

"Würzburger Sonntagsblatt" digital kostenlos abrufbar

Die Veranwortlichen bieten in diesen Zeiten das Sonntagsblatt in einer digitalen Ausgabe an, weil sie davon überzeugt sind, dass durch diese Möglichkeit Menschen Orientierung und Halt finden. Abrufbar ...

Die Liturgie an den Kar- und Ostertagen

Angesichts der Corona-Krise werden wir die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen nicht in unseren beiden Pfarrkirchen gemeinsam feiern können. Für uns eine schwere Entscheidung und eine ...

Pfingstzeltlager 2020 abgesagt

Natürlich geht auch an der Pfarrjugend der Zellerau die aktuelle Situation nicht vorbei. Da aktuell niemand wirklich abschätzen kann, wie sich die Situation hinsichtlich des Coronavirus entwickelt, ...

­