logo PG Zellerau

Herzlich willkommen auf der Homepage der

Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz und St. Elisabeth

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage „gelandet“ sind. Wir sind eine Pfarreiengemeinschaft in Würzburg im Stadtteil Zellerau. Christen aus zwei Pfarreien, Heiligkreuz und St. Elisabeth, sind gemeinsam unterwegs und wollen miteinander Kirche sein.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Informationen zu Gottesdiensten, zum Seelsorgeteam, zu Veranstaltungen, zu Gruppen und Einrichtungen, zu Angeboten und vieles mehr in unserer Pfarreiengemeinschaft geben.

Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust, mehr von uns zu erfahren. Dann besuchen Sie doch einmal unsere Gottesdienste, Feste und Begegnungen. Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust, in unserer Pfarreiengemeinschaft mitzuwirken. Dann nehmen Sie Kontakt zu uns oder zu unseren Gruppen auf. Vielleicht machen Ihnen diese Seiten Lust auf Kirche. Dann zögern Sie nicht und kommen einfach mal vorbei. Falls Sie Anliegen, Fragen, Anregungen, etc. haben, nehmen Sie ruhig Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!


Pfarrnachrichten/Gottesdienstordnung:

Pfarrnachrichten/Gottesdienstordnung von 01.06. - 30.06.2024

Friedensgebete:

Friedensgebet für die Ukraine (Juni 2024)
Friedensgebet für Israel und Palästina


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Meldungen

Der Weg der Stille - Meditation in der Modernen Welt

Angeleitete und stille Meditation am Mittwochs, 19:00 Uhr (12. Juni + 26. Juni / 3. Juli + 24. Juli 2024) im Meditationsraum im Exerzitienhaus Himmelspforten. Die Teilnahme ist kostenlos und ...

Kiliani-Wallfahrstwoche 2024

Der heilige Kilian und seine Gefährten haben vor über 1.300 Jahren den christlichen Glauben in Franken grundgelegt. Auch in diesem Jahr gedenkt das Bistum Würzburg vom 7. bis 14. Juli 2024 seiner ...

„Kirchenverwaltungswahlen 2024 - Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

Im November 2024 endet die sechsjährige Amtsperiode unserer drei bestehenden Kirchenverwaltungen (Heiligkreuz, St. Elisabeth und St. Burkard) und es werden neu gewählt. Dazu braucht es geeignete ...

­